top of page
Edit_10 Schnitt VIII.00_00_39_22.Standbild004.jpg

LEGALEXIT - KÜNDIGUNG PER BOTEN

IHR SERVICE FÜR DIE RECHTSSICHERE ZUSTELLUNG

Sorgen Sie dafür, dass Ihre Kündigung den Empfänger tatsächlich erreicht – professionell und gerichtsfest nachweisbar per Botendienst.     

Rechtssicherheit durch Prüfung und Dokumentation des Inhalts

Fristgerechte, zuverlässige Botenzustellung zum Wunschtermin

Sensible Dokumente diskret und sicher zugestellt

Erklärung
Gesetzesüberprüfung

PROTOKOLLIERTE ZUSTELLUNG

DIE ZUVERLÄSSIGSTE ZUSTELLART FÜR KÜNDIGUNGEN

Sie möchten eine Kündigung rechtssicher zustellen und haben in diesem Kontext vielleicht schon von der protokollierten Zustellung gehört – auch bekannt als Kündigung per Boten. Diese Form der Zustellung von Kündigungen ist das Mittel der Wahl, wenn Sie darauf Wert legen, aus rechtlicher Sicht auf der sicheren Seite zu stehen. 

Dies erreichen Sie durch die Zustellung der Kündigung per Boten: Der Bote prüft und dokumentiert den Inhalt des Schreibens und protokolliert die exakte Uhrzeit, das Datum sowie den Ort der Zustellung – ob im Briefkasten oder durch persönliche Übergabe an den Empfänger. Mit solch einem Protokoll besitzen Sie einen Nachweis mit der notwendigen Beweiskraft vor Gericht.

Möchten auch Sie bei der Kündigung rechtlich auf der sicheren Seite stehen?
Dann beauftragen Sie  LEGAL EXIT mit der protokollierten Zustellung Ihres Kündigungsschreibens. Ob kurzfristig oder mit Vorlauf – unsere Boten sind darauf spezialisiert, sensible Dokumente wie Kündigungen pünktlich, fristgerecht und rechtssicher zuzustellen. 

Lassen Sie uns Ihre Kündigung schnell und sicher ans Ziel bringen – buchen Sie jetzt die Kündigung per Boten bei Legal Exit!

Angebot

KÜNDIGUNG PER BOTEN BUCHEN!

Bei Fragen zum Preis oder Machbarkeit kontaktieren Sie uns unter +49 69 949 464 000 oder füllen Sie das Kontaktformular aus.

Vorteile

DARUM LEGALEXIT

IHRE VORTEILE AUF EINEN BLICK

Rechtssicherheit bei
der Kündigung

Sie treffen mit der protokollierten Zustellung durch Legal Exit die Vorkehrungen für einen rechtskonformen, beweisbaren Zugang des Kündigungsschreibens.  

Fristgerechte, schnelle und zuverlässige Zustellung 

Sie sorgen mit uns dafür, dass das Kündigungsschreiben innerhalb der gesetzlichen Fristen zugestellt wird – ob mit Vorlauf, per Overnight-Express oder sogar taggleich. 

 Dokumentiert, protokolliert und archiviert

Unsere Boten prüfen und bestätigen den Inhalt der Sendung. Zudem archivieren wir das Protokoll für Sie, sodass Sie es immer zur Hand haben, wenn es nötig ist. 

Ablauf

SO LÄUFT DIE KÜNDIGUNG PER BOTEN
MIT
LEGALEXIT

Schritt für Schritt zur rechtssicheren Zustellung 

Sie buchen den Kündigungsversand – online, telefonisch oder per E-Mail  

Egal für welchen Buchungsweg Sie sich entscheiden, der Buchungsprozess bei Legal Exit ist intuitiv, schnell und bequem. Zum Abschluss der Buchung laden Sie das Kündigungsschreiben hoch, damit wir den Inhalt prüfen und protokollieren können. Dieser Vorgang funktioniert sehr einfach – sollten Sie dennoch Unterstützung benötigen oder Fragen haben, ist unser Team gerne für Sie da.

Wir holen die Originaldokumente bei Ihnen ab

Mit der Abholung richtet sich Legal Exit ganz nach Ihnen – ganz gleich, wie dringend Fristen eingehalten werden müssen, ganz gleich ob Sie die Zustellung der Kündigung mehrere Tage oder Wochen planen oder sogar nur 45 Minuten im Voraus buchen möchten. Unsere Kuriere holen Ihre Dokumente zum Zeitpunkt und Ort Ihrer Wahl ab.

Die Kündigung macht sich auf den Weg 

Abhängig von der Frist, in der Sie dem Empfänger das Kündigungsschreiben zugehen lassen müssen, stellt unser Kurier nun das Kündigungsschreiben für Sie zu. Den Zeitpunkt der Auslieferung können Sie ganz bequem bereits im Buchungsprozess angeben – mit Vorlauf, per Overnight-Express oder als taggleiche Zustellung.

Die Sendung wird protokolliert und dokumentiert

Vor der endgültigen Zustellung vergleicht der Kurier den Inhalt des Dokuments mit dem des Kündigungsschreibens, das Sie im Buchungsprozess zuvor hochgeladen haben. Dabei wird jeder Schritt von uns sorgfältig protokolliert und dokumentiert. Am nächsten Tag übergeben wir Ihnen das Originalprotokoll via Express, eine Kopie erhalten Sie vorab per E-Mail im PDF-Format samt Empfangsbestätigung.

Ihre Sendung wurde fristgerecht zugestellt

Nachdem die Kündigung dem Empfänger zugegangen ist, prüfen wir das Protokoll auf Vollständigkeit und senden Ihnen das Original davon zurück. Legal Exit archiviert eine Kopie des Protokolls – damit haben Sie die Sicherheit, jederzeit darauf zugreifen zu können, wenn es nötig ist – auch Jahre später. Etwa im Falle eines Prozesses, wenn ein gerichtsfester Nachweis der fristgerechten Zustellung der Kündigung obligatorisch ist. Bei Bedarf steht Ihnen sogar der bei der Zustellung involvierte Kurier für eine Zeugenaussage vor Gericht zur Verfügung.

UNSER RATGEBER RUND UM
DAS THEMA
KÜNDIGUNG

Bleiben Sie bestens informiert. Das schreiben unsere Autoren:

HABEN SIE NOCH FRAGEN ZUM ABLAUF? 

Wir sind gerne für Sie da! Kontaktieren Sie das Team von Legal-Exit direkt unter hallo@legalexit.de oder telefonisch unter: +49 69 949464000.

Oder Sie vereinbaren Sie einfach einen Termin für ein Telefonat, einen Videoanruf oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular

Wie

WIE VERSENDE ICH AM BESTEN EINE KÜNDIGUNG? 

Wenn Sie eine Kündigung aussprechen, dann möchten Sie sichergehen, dass sie rechtswirksam ist. Abgesehen davon, dass hierfür die Kündigungserklärung per se rechtlich einwandfrei sein muss, spielt auch die Art der Zustellung eine wichtige Rolle in der Rechtswirksamkeit.

Zunächst gilt etwa eine arbeitsrechtliche Kündigung ausnahmslos die Schriftform. Wird das Kündigungsschreiben nicht persönlich übergeben, muss es also versandt werden. Geschieht dies per gewöhnlicher Briefpost, so laufen Sie als Arbeitgeber Gefahr, den Zugang nicht beweisen zu können – besteht beispielsweise doch die Möglichkeit, dass die Sendung auf dem Postweg verloren gegangen sein könnte.   

Entscheiden Sie sich hingegen für den Versand per Einschreiben und der Postbote trifft den Empfänger nicht an, erhält dieser einen Benachrichtigungsschein, dass die Sendung in der nächsten Postfiliale sieben Werktage zur Abholung bereitsteht. Gesetzlich verpflichtet ist der Adressat hierzu freilich nicht. Zwar können Sie via Einwurf-Einschreiben die fristgerechte Zustellung nachweisen, jedoch nicht, dass es sich beim Inhalt auch tatsächlich um ein Kündigungsschreiben handelte. Die Folge: Die Kündigung ist nicht rechtswirksam. 

Viele weitere Infos und nützliche, praxisorientierte Tipps zur rechtssicheren Zustellung von Kündigungen können Sie in unserem Ratgeber nachlesen!

Paketzustellung
Preise

PREISE FÜR JEDEN BEDARF
Finden Sie das passende Angebot für Ihre Kündigungszustellung

SAMEDAY
CITY

  Heute noch in Ihrer Stadt zugestellt.  

495

Preis inklusive MwSt. 589,05 €

Abholung heute (oder gewünschtes Datum)

Zustellung heute (oder gewünschtes Datum)

 Protokollierung der Zustellung

 Rückführung des Originalprotokolls

 Vollständigkeitsprüfung

 Erstellung einer Checkliste

 persönliche,- oder Briefkasten Zustellung

 ggf. Fotodokumentation des Briefkastens

 Empfangsbestätigung per E-Mail

 Protokoll vorab direkt nach Zustellung

 Archivierung einer Kopie des Protokolls

Meistgebucht

NEXTDAY
DEUTSCHLAND

  Morgen bundesweit zugestellt.  

475

Preis inklusive MwSt. 565,25 €

Abholung heute (oder gewünschtes Datum)

Zustellung morgen (oder gewünschtes Datum)

 Protokollierung der Zustellung

 Rückführung des Originalprotokolls

 Vollständigkeitsprüfung

 Erstellung einer Checkliste

 persönliche,- oder Briefkasten Zustellung

 ggf. Fotodokumentation des Briefkastens

 Empfangsbestätigung per E-Mail

 Protokoll vorab direkt nach Zustellung

 Archivierung einer Kopie des Protokolls

STANDARD
DEUTSCHLAND

   Bundesweit bis übermorgen zugestellt.  

385

Preis inklusive MwSt. 458,15 €

Abholung heute (oder gewünschtes Datum)

Zustellung übermorgen (oder gewünschtes Datum)

 Protokollierung der Zustellung

 Rückführung des Originalprotokolls

 Vollständigkeitsprüfung

 Erstellung einer Checkliste

 persönliche,- oder Briefkasten Zustellung

 ggf. Fotodokumentation des Briefkastens

 Empfangsbestätigung per E-Mail

 Protokoll vorab direkt nach Zustellung

 Archivierung einer Kopie des Protokolls

Darum
Frau am Computer

DARUM SOLLTEN SIE IHRE KÜNDIGUNG PER BOTEN ZUSTELLEN LASSEN

Eine Kündigung gilt dann als rechtswirksam, wenn sie dem Empfänger, etwa dem Arbeitnehmer, tatsächlich zugegangen ist. Ein Einschreiben – ob als Einschreiben mit Rückschein, Übergabe-Einschreiben oder Einwurf-Einschreiben – erweckt diesen Anschein. Auch, wenn das Einschreiben  tatsächlich erfolgt ist – lässt sich der Zugang der Kündigung damit auch auch gerichtlich beweisen?

 

Ein ordnungsgemäß zugestelltes Einschreiben mit Rückschein beweist beispielsweise in erster Linie nur eines: Die Zustellung eines Umschlags an einem bestimmten Zeitpunkt beim jeweiligen Empfänger. Ob sich im Umschlag nun eine Kündigung oder ein anderes beliebiges Schreiben befunden hat, ist solch einem Fall nicht ohne Weiteres beweisbar. Und die Realität zeigt, dass gekündigte Arbeitnehmer an den Arbeitsgerichten immer wieder darauf ankommen lassen – und aus genannten Gründen auch immer wieder Recht bekommen. 

 

Wird hingegen die Kündigung per Boten zugestellt, lässt sich sowohl die fristgerechte Zustellung als auch der Inhalt des Kündigungsschreibens beweisen. Dem liegt die detaillierte Protokollierung zugrunde, bei welcher der Kurier den übermittelten Ausgangstext mit dem Text im zu versendenden Dokument inhaltlich vergleicht. Fällt die Überprüfung positiv aus, wird das Dokument schließlich persönlich an den Empfänger übergeben oder in dessen Briefkasten zugestellt. Durch diese Botenzustellung wird aus einer Kündigung unterm Strich eine rechtssichere, nachweisbare Kündigung.

Sorgen Sie dafür, dass Ihre Kündigung rechtssicher zugestellt wird. Buchen Sie jetzt die Kündigung per Boten bei Legal Exit!

FAQ

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN ZUR BOTENZUSTELLUNG VON KÜNDIGUNGEN MIT LEGALEXIT 

  • Was ist eine Kündigungszustellung durch Boten und wie funktioniert sie?
    Eine Kündigungszustellung durch Boten bedeutet, dass ein Kurier die Kündigung persönlich zustellt, den Inhalt des Dokuments zur Kenntnis nimmt diesen bestätigt und den Empfang des Dokuments protokolliert. Wie das genau funktioniert, haben wir auf unserer Website ausführlich beschrieben. Wenn Sie noch Fragen haben sollten können Sie uns jederzeit gerne per E-Mail unter hallo@legalexit.de oder unter der Rufnummer +49 69 949464000 kontaktieren.
  • Wie lange dauert die Zustellung durch Boten?
    Die Dauer der Zustellung durch Boten hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie beispielsweise dem Abholort und dem Zustellort. Wir richten uns da aber ganz nach Ihrer Anforderung. Im Buchungsprozess können Sie angeben wie schnell oder zu welchem Zeitpunkt Sie die Auslieferung haben möchten.
  • Wie sicher ist meine Kündigung bei einer Zustellung durch Boten?
    Wir legen großen Wert auf Diskretion und Sicherheit bei der Zustellung Ihrer Kündigung. Unsere Boten sind geschult und erfahren im Umgang mit vertraulichen Dokumenten.
  • Wie viel kostet eine Zustellung durch Boten?
    Die Kosten für eine Zustellung durch Boten hängen von verschiedenen Faktoren ab, wie beispielsweise dem Abhol- und Zustellort sowie der Dringlichkeit. Wir bieten verschiedene Preisoptionen an, die auf unserer Website einsehbar sind.
  • Ist eine Zustellung per Briefkasteneinwurf rechtssicher?
    Ja, eine Zustellung per Briefkasteneinwurf ist rechtssicher, wenn sie korrekt dokumentiert wird.
  • Wie lange werden die Protokolle und Zustellnachweise aufbewahrt?
    Die Protokolle und Zustellnachweise werden gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen aufbewahrt.
  • Wie erfolgt die Abholung meines Dokuments?
    Die Abholung erfolgt durch unseren Boten am vereinbarten Abholort. Bitte stellen Sie sicher, dass das Dokument bereit liegt und der Bote Zugang zum Abholort hat.
bottom of page